Mittwoch, Mai 21, 2014

ein graues Haar



Morgen jährt sich der Tag zum 48. Mal, als kurz vor Mitternacht eine Krankenschwester ein schweres Baby in ein Mehrbettzimmer des Bethanien Krankenhauses in Zürich brachte und der erschöpften Mutter in die Arme legte.
Peter, der laut Geburtsurkunde um 22:22 Uhr das Licht des Gebärsaals erblickte, darf sich morgen freuen, dass er noch nicht 50 Jahre alt ist.
Gefeiert wird altersgerecht im kleinen Kreis mit feinem Rebensaft, gutem Essen, köstlichem Dessert und viel Gelächter.
Mit 48 Jahren freut man sich an kleinen Sachen, da werden Geschenke unwichtig. Mal ehrlich, was haben wir noch nicht, was wir wirklich brauchen?

Mein Arbeitgeber, der seit gut 12 Jahren besteht und sich genauso aufführt, wie das Pubertierende halt so tun, hat mich heute echt überrascht.
Da flatterte kurz vor meinem Geburtstag ein Flyer ins elektronische Postfach, der mich in Festlaune bringen soll. Zum unschlagbaren Mitarbeiterpreis könnte ich, sofern ich denn möchte, eine Nacht nach Ibiza fliegen und Party feiern.

Höhepunkt der Nacht auf der spanischen Insel ist die Sause mit dem Namen – ich zitiere: 

„F*** ME, I’M FAMOUS PARTY“. 

Ohalätz!

Gut, wie soll ich damit umgehen? Ich könnte es positiv sehen und daraus schliessen, dass man meine sexuelle Ausdauer noch so einschätzt, dass ich während einer Freinacht noch das nötige Stehvermögen hätte – oder, dass man mich als prominent einschätzt – oder, dass … – ach ich weiss nicht.

Vermutlich bin ich nur auf der Mailingliste gelandet, weil sie einen zuverlässigen alten Mann suchen, der mit einem klapprigen VW-Bus die „F*** ME, I’M FAMOUS PARTY“-Teilnehmer von einer Orgie zur anderen fährt...


So bleibe ich dann zu Hause, erfreue mich an grauen Haaren und schaue mitleidig gegen den Himmel, wenn die „F*** ME, I’M FAMOUS PARTY“-Teilnehmer über meinem Haus eindrehen, sich auf den Abend freuen und dann erfahren müssen, dass prominent sein gar kein Schleck ist… 

Kommentare:

  1. Ibiza?
    Schade wurdest Du nicht nach Malle zum Ballermann eingelade:-).48 Jahre jung und schon altersweise:o)
    "Der Weisheitszahn der Zeit", so der Songtext hier.

    22.22 Uhr Geburtszeit. Was eine originelle Stunde, um 22.22 Uhr Uhrzeit aus dem Off ins Rampenlicht, und das am 22.05., wie ich hier entnehme.
    Von Astrologie und Numerologie verstehe ich zwar nicht viel, übergangsmässig erscheint der Geburtstag angesiedelt zwischen Sternzeichen Zwilling und Stier :
    Happy Birthday dear nff anyway!

    "Ein graues Haar":
    Origineller Text von "PUR" hier. Was den Sound betrifft, na ja, mit zunehmendem Alter nerven mich diese Herdenfanfaren.
    Macht nichts,
    es grüsst
    Concita Wurst
    alias
    Richi

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Geburtstag! Geniess den Rebensaft und den (hoffentlich standby-freien) Tag.

    Sag mal nff, bist du eigentlich Type-Rating-Instruktor?

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Danke, Danke!

    @FourGreens: ja, das bin ich

    AntwortenLöschen
  4. Unterrichtest du zufällig den Kurs, der anfangs August mit dem A320-Rating beginnt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... vermutlich schon. Als Fluglehrer komme ich jeweils etwas später ins Spiel.

      Löschen
  5. Happy Birthday lieber Peter und alles, alles Gute zum Geburtstag :-)

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute zum Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich! Alles Gute zum Geburtstag Peter! Aber ich wäre schon hingeflogen an Deiner Stelle! Der Titel ist ja schon sehr vielversprechend! Und meine Ehefrau hätte ich auch mitgenommen auf den Betriebsausflug, oder war das nicht vorgesehen? Stefan

    AntwortenLöschen
  8. Welch ein Zufall. Auch ich wurde um 22.22h geboren. Allerdings an einem anderen Tag in einem anderen Jahr. Alles, alles Gute zum Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  9. Wenn auch nachträglich : Alles Gute zum Geburtstag !

    AntwortenLöschen