Samstag, März 23, 2013

Unterschiedliche ATC

Das weniger gute Beispiel aus dem Land der tac.tv Piloten:

"Maintain 220kts, you are cleared for an ILS Approach, QNH 1016."
"Wasn't the QNH 1006 on the ATIS?"
"Correct, change to TWR..."
"TWR Bonjour, xy established on ILS, speed as requested 220kts..."
"Reduce immediately to 140kts!!! You're coming to close to a heavy!"
...der Kampf beginnt...

"Flight xy, confirm you're reducing?"
" Yes ma'am - we try hard...."
...der Gaul wird gezähmt und alles verläuft innerhalb der Toleranzen...

Nun ein ausgezeichnetes Beispiel aus dem Ricola-Land:

...nach der Landung klopft es an der Tür, ein ATC-Engel betritt das Cockpit und bringt dem alten Herrn einen Espresso, genau so wie er ihn liebt! Danke!
Wir sollten die Franzosen mal nach Züri zum Training schicken!

Kommentare:

  1. Dieser Beitrag lässt mich etwas ratlos zurück:
    Nach meinem (sehr Laienhaften) Viertelwissen erfolgt die "Established" Meldung eigentlich recht spät, so um 1000ft AGL.
    Da blast ihr auf Wunsch immer noch mit 220kts die Rutsche runter? Was nehmt ihr dann zum Bremsen auf 140kts? Fenster auf und mit den Armen rudern?
    Wäre schön, wenn du diese Situation mal etwas tiefer beleuchten könntest, ich hasse Tage, an denen mein Horizont nicht schwer erweitert wird...

    AntwortenLöschen
  2. Established on ILS sind wir, wenn wir innerhalb von einem Dot von Localizer und Gleitweg sind. Das ist normalerweise so um die 8 Meilen vor der Piste der Fall, also also etwa 2500ft AAL. 220kt ist aber auch dort etwas zu schnell. In Paris, wo das Beispiel der tollen ATC wohl herstammt, ist es allerdings eher 10-12NM Final und da sind 220kt durchaus normal.

    Auf 1000ft AGL müssen wir "stabilized" sein. Das bedeutet zwar auch established on ILS, aber zusätzlich noch, in Landekonfiguration, mit Landegeschwindigkeit bei entsprechendem Schub und keine Trends bei Geschwindigkeit, Localizer und Gleitweg...

    AntwortenLöschen
  3. Ahh, jetzt geht mir ein Licht auf!
    "Established" vs. "Stabilized" war meine Wissenslücke.

    Der Horizont hat sich geweitet :-)

    AntwortenLöschen