Mittwoch, Juni 06, 2012

Ballast

Dieser Blog war in letzter Zeit etwas hundelastig. Doch dies hat ein Ende, das bemerkt auch mein Hund. Die längere Flugabwesenheit ist bald vorbei. Herrchen klopft die verstaubte Uniformhose ab und säubert wieder einmal seinen Crewbag. Darum ist der Hund im Moment beleidigt.
Dieser Crewbag ist zugegebenermassen nicht mein Lieblingsteil. Es stammt aus einer Zeit, da man auf einen Flug noch Ölkanne, Schraubenschlüssel und Windows-Laptops mitnehmen musste. Das Teil ist unförmig und sieht echt Scheisse aus. Gut trainierte Crewmembers tragen es lässig in einer Hand, während die Weicheier Rollen montieren und die Box hinter sich nachziehen. Ein grauenhaftes Bild geben wir damit ab.

Nach dieser langen Auszeit habe ich mich endlich einmal entschlossen, das Teil auszuräumen, zu reinigen und unnötiges zu entsorgen.
Wenn sie wüssten, was da alles ans Tageslicht kam!







Kommentare:

  1. Also den alten Crew Tag könntest Du sofort nach BOS zu Seraina transferieren :-) Sie würde sonst was dafür geben ;-)

    LG
    A.

    AntwortenLöschen
  2. Der Windows-Laptop kommt wieder! Die Ölkanne, den Schraubenschlüssel und den Apfel kannst Du zu Hause lassen... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. nicht nur der, sondern auch die Rechnung vom Chef, für's jahrelange Ballast rumfliegen und den damit verursachten, höheren Fuelverbrauch...ok, bei deinem Gewicht fällt DER Ballast auch nicht ins Gewicht ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Immerhin sind ja die $'s noch etwas Wert! An Stelle des Euros haettest Du vielleicht lieber De Mark's behalten?

    AntwortenLöschen
  5. "effective date 29.Mar 2012" - Hat es was zu bedeuten, wenn Sie das aktuelle Airbus Manual in den ungeliebten Crewbag schmeißen?

    AntwortenLöschen
  6. Au, Swissair. Da kommt Nostalgie auf!

    AntwortenLöschen