Mittwoch, Januar 18, 2012

Ferien vs. Freitage

Was Langstreckenflieger als Minimumfreitage betiteln, heisst bei uns auf der Kurzstrecke schlicht Ferien. Ich fliege Morgen noch für die Fluggesellschaft mit der Bergblume auf dem Heck in den Kosovo und habe danach sechs Tage Ferien.

Hund(*) ausführen, Loipen geniessen, Capuns essen, Braulio trinken. Es ist geplant, dass der Blog einige Tage ruht.

Ob ich das einhalten kann, lassen wir mal offen.

(*) Ein Hund ist das Gegenteil von Zürich. Immer gut aufgelegt und extrem grosszügig.
Mike Müller



Kommentare:

  1. Fliegst du per Zufall auch Langstrecke?
    Wenn ja und am 11.03 nach MRU, dann bin ich mit dabei - also vorsichtig fliegen ;-)
    Ansonsten: Toller Blog. Lese seit einigen Monaten leise mit :)

    http://tkkg.ch/blog/blogroll/

    AntwortenLöschen
  2. "Capuns essen, Braulio trinken" geniess es, Mein Neid ist mit Dir :-)

    LG
    A.

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spass im Engadin und bun apetit bei meiner Lieblingsspeise!

    AntwortenLöschen
  4. Gedanken eines Fliehenden!

    AntwortenLöschen
  5. Capuns? Das hatten wir doch im letzten Menuzyklus auf der Langstrecke...im Fall!

    Schöni Minimumfreitage (hab ich auch grad...) wünscht, G!

    AntwortenLöschen
  6. ... der saß G!
    Wir haben seit 12 Monaten Sheba Gold, Sheba Violett oder Sheba Blau...

    AntwortenLöschen