Samstag, August 14, 2010

die schönsten Flanierstrecken der Welt – Tel Aviv


Flanierstrecke: 2 Kilometer
Ort: Tel Aviv, Israel
Publikum: da bleibt dir die Spucke weg
Niveau: Weltklasse
Beste Tageszeit: 08:00 bis 23:00 Uhr
Highlight: no comment

Vergesst die South Beach in Miami, vergesst die Copacabana in Rio und das Strandbad Tiefenbrunnen. Der Strand in Tel Aviv zwischen der Marina und «Old Jaffa» hält sogar Hardcorejogger wie mich vom Sport ab. Flanieren ist hier angesagt und das den ganzen Nachmittag lang.
Leider ist der Aufenthalt kurz und leider hatte ich wieder keine Kamera dabei. Schade!
Da ich zum Schreiben keine Lust hatte, lasse ich Nicolas Bouvier meine Gedanken formulieren: Wenn ich nicht viel geschrieben habe, lag es daran, dass ich meine ganze Zeit darauf verwandte, glücklich zu sein.
(Nicolas Bouvier, die Erfahrung der Welt)

Kommentare:

  1. Bist du zufällig heute morgen mit dem 257 nach Hause gekommen??

    Gruss TWR Mädel
    (war am Arrival..)

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, ich liebe die Promenade in Tel Aviv. Es war im Winter wunderbar ein bisschen an die Wärme zu kommen, als wir noch mit dem kleinen flogen.
    Aber es geht ja nicht mehr lange, dann gibt wird sich die Möglichkeit wieder ergeben :-)

    AntwortenLöschen
  3. Sowohl die Beschreibung, wie auch die Gedanken von Nocolas Bouvier gefallen mir gut! Danke.
    Und wenn es ein ander Mal sogar noch Fotos dazu gäbe - ich würde Dich glattweg ins Nachgebet einschliessen. :-)
    Herzliche Lächelgrüesslis
    Franziska Sternenzaueber

    AntwortenLöschen
  4. Schade, heute morgen hats drum nen Straight-In 34 gegeben ;-)

    Geht nicht gibts nicht!

    TWR Mädel

    AntwortenLöschen
  5. ...etwas weiter südlich flaniert man Gaza entlang.

    ..."Promise was that I
    Should Israel from Philistan yoke deliver;
    Ask for this great deliverer now, and find him
    Eyeless in Gaza at the Mill with slaves"...

    "Eyeless in Gaza" ist ein Roman von Aldous Huxley - der Buchtitel ist hergeleitet von John Milton's Gedicht "Samson Agonistes".
    Immer interessant, die Ursprünge.

    ...to gaze...blicken auf deutsch.
    Der "Blick" wäre englisch übersetzt "The Gaze"

    ...Eyeless in Gaza....

    AntwortenLöschen