Montag, Juli 27, 2009

Nacktwandern

Soll mal einer sagen, dass das Limmattal ein verschlafener Ort ist. In akrobatischer Schräglage meisterte ich die Kurve in der Abfahrt vom Egelsee und erblickte Sekundenbruchteile später das Wesen im Adamskostüm. Braun gebrannt – nahtlos versteht sich – erklomm er seelenruhig die Steigung auf der Naturstrasse. Sein wippender Kollege verdeckte er gekonnt mit einem Büschel Grünzeug und mit besten Manieren grüsste er den verdutzten Radfahrer.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass die Begegnung nach Appenzeller Art nur positive Seiten hatte. Nacktwanderer sind höflich, machen Platz, respektieren die Rasergene von "Fully-Bikern" und zaubern dem ausgepowerten Radler ein Lächeln auf die Lippen.

Ich fordere mehr Nacktwanderer und weniger Nordic Walkerinnen!

Kommentare:

  1. Wie wäre es denn mit Nacktwanderinnen? Oder nackten Nordic-Walkerinnen??

    AntwortenLöschen
  2. Uii, mit deiner Forderung riskierst du eine Einreisesperre ins Innerrhodische :-) :-) Wobei...ob die dort oben überhaupt Blogs lesen??
    Gruss
    Peter

    AntwortenLöschen