Montag, Februar 09, 2009

laufende Bilder

In Los Angeles regnet es für einmal - von wegen "it never rains in Southern California..." 
Grund genug, einmal ein paar Fotos aus 13 Jahren Langstreckenfliegerei in Filmform zu zeigen. Viel Spass

Kommentare:

  1. Einfach schön. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. einfach nur gut!

    Gruß aus Konstanz
    Christian

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Sehr schöne Bilder, toll verpackt.

    AntwortenLöschen
  4. Herr NFF, ich glaube Sie wissen gar nicht, wieviel Sehnsucht nach der Langstrecke Sie in nur 5 Minuten und 38 Sekunden auszulösen vermögen... Insbesondere beim Cockpit-Bild der MD11 stand mir das Wasser fast in den Augen...

    Vielen Dank für die schönen Impressionen!

    Viele Grüße von der Kurzstrecken-Lowcost-Galeere!

    Golfox

    AntwortenLöschen
  5. Severin Baerlocher10 Februar, 2009 15:03

    so schön kann Regen sein... bei uns windets dafür wie gestört...

    Merci für de super Film,

    Grüsse Sevo

    AntwortenLöschen
  6. @alle:
    ... Danke für die Komplimente.

    @GolfFox:
    ... die Leichtigkeit des Seins des Copilotenlangstreckenlebens (was für ein Wort!) vermissen viele Neo-CMD :-)
    Vor allem, wenn man aus der Ferne das vorbeiziehen des Sturmtiefs beobachten kann. Es wird schon wieder Langstrecke!

    @Sevo:
    ... wäre schön, wenn ihr Morgen so gegen 16 Uhr den Wind abstellen könntet, ich liebe gemütliche Anflüge :-)

    AntwortenLöschen
  7. Oh! Es gibt wohl keinen schöneren Ort um mit der Nase am Fenster zu kleben als das Innere eines Flugzeugs. Fernwehverursachend.

    AntwortenLöschen
  8. Kann das sein, dass NFF früher Flugingenieur auf der 747 war... Oder habe ich die Bilder irgendwie missverstanden?

    AntwortenLöschen
  9. @Ingo:
    ... da hast Du recht. Als die Manager im 1995 glaubten (Manager sind wie der Vatikan: Der Glauben und nicht das Wissen ist die Hauptkompetenz), dass die Flugingenieure ausgehen, suchten sie unter den jungen MD80 Copiloten Freiwillige, die sich temporär als F/E's ausbilden lassen. Ich brauchte etwas über 3 Millisekunden Bedenkzeit und durfte diesen Job nach der interessanten Ausbildung etwas mehr als ein Jahr ausführen. Danach wurde ich as Copilot 747 zurückgeschult.

    AntwortenLöschen
  10. Warum hat denn bis jetzt noch niemand die "einfach mitreissende" Musik erwähnt...? Super gemacht NFF. Gratulation!

    AntwortenLöschen
  11. DANKE! Hervorragend...und man weiss einmal mehr, warum wir den schönsten Arbeitsort der Welt haben... und ich weiss, worauf ich mich freuen kann :-D

    Fly ON!

    G!

    AntwortenLöschen
  12. Einfach traumhaft! Die Bilder! Die Musik! Da wird man direkt neidisch! ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Wir haben ettliche Windsäcke ans Haus gehängt, es scheint als ob der gewünschte Effekt eingetroffen wäre und der Wind etwas abgeschwächt wurde. Einen gemütlichen Anflug...

    AntwortenLöschen
  14. ... danke für den Windsack - es war wirklich gemütlich!

    AntwortenLöschen
  15. Einfach hammermässig!

    Tja solche Aussichten bieten sich uns leider nicht, aber die Stimmungen vom TWR aus können auch sehr speziell sein. Und die vielen G/A bei stürmischen Wind sind auch nicht ganz ohne zum Zugucken ;-)

    Gruess TWR Mädel, die bei den Japan-Bildern das eine oder andere deja-vu hat...

    AntwortenLöschen
  16. ... und wie ich froh war, dass ich gestern nicht angeflogen bin!

    Gruss in den TWR

    LX41 von heute Mittag

    AntwortenLöschen
  17. ... auch gestern wärt ihr irgendwann und irgendwo gelandet...

    Einige brauchten 3 Anläufe und ein paar wollten dann gar nicht mehr zu uns kommen...

    Dagegen wars heute morgen früh schon fast langweilig zum zugucken.

    Schöne Freitage
    TWR Mädel

    AntwortenLöschen
  18. Großartige Impressionen, wunderbare Musik. Nur aus rein anatomischen Gründen dann doch nach einiger Zeit wieder angefangen zu atmen. Merci!

    AntwortenLöschen
  19. Hey Genial

    Würde gerne wissen welches Supertramp Stück das ist, fehlt in meiner Sammlung auf iPod?

    Martin

    AntwortenLöschen
  20. Supertramp ist nicht schlecht....

    Der Titel heisst "Along Came Mary" und ist von Roger Hodgson aus dem Album "Open The Door"

    AntwortenLöschen
  21. Phantastische Bilder, die mir als Aviatik-Infiziertem Tränen in die Augen gedrückt haben! Dazu dann noch ein Schuss Nostalgie mit Classic und MD11 - perfekt! Das verschafft gleich neue Motivation für meinen staubtrockenen Alltag - DANKE!

    AntwortenLöschen