Dienstag, Dezember 11, 2007

Grounding eines Grounders

«Sind sie zufrieden mit dem Flug?»

«Ja, es ist nicht mehr wie früher, aber daran sind sie ja nicht ganz unschuldig.»

«Warum sind sie im Stress?»

«Aha, Abschreibungen, Kreditkrise. Ach wissen sie, ich interessiere mich schon lange nicht mehr für die Wirtschaft und die Politik.»

«Ja, diesmal trifft es die Banken, aber das ist bei ihrem Salär ja kein Problem.»

«Bonusrelevant? Was ist ein Bonus?»

«Jetzt verdienen sie halt einmal etwas weniger als dieser Chef der Pharmabude und der Euromillions Hauptgewinner von letzter Woche.»

«Ja gut, der Einbruch ihres Einkommens ist enorm, aber es bleiben ihnen ohne Boni ja immer noch weit über 2 Millionen.»

«Ja, wir sind immer und überall über Funk und Satellit erreichbar.»

«Warum wollen sie nicht erreichbar sein? Ein Mann in ihrer Stellung sollte doch immer seine wichtigen Entscheidungen kommunizieren können.»

«Aha, sie sind grundsätzlich für niemanden erreichbar! Nicht einmal für einen Bundesrat?»

«Also doch, für den machen sie eine Ausnahme. Der will ja auch kein Geld von ihnen, er hat ja selber genug davon. Ein kleiner Witz entschuldigen sie.»

«Ja, wir landen pünktlich in Hongkong.»

«Ja, die Banken haben dann noch offen. Wollen sie Kollegen besuchen?»

«Nein, das geht mich wirklich nichts an, Entschuldigung.»

«Aber Geld abheben können sie doch an jedem Bankomaten in der Schweiz.»

«Was zehn Milliarden? Nein, soviel hat kein Geldautomat gebunkert.»

«Also, ich muss jetzt. Das Flugzeug muss noch gelandet werden.»

«Ja, das macht bei uns auch der Copilot.»

«Ob das sicher ist? Klar, wir haben eine gute Ausbildung und Übung im Umschiffen von gefährlichen Hindernissen.»

«Aha, Kreditprüfung nennen sie das bei ihnen.»

«Wenn sie das nächste Mal ein paar Tipps brauchen, rufen sie ungeniert an. Wir scheinen im Einschätzten von Risiken mehr Erfahrung zu haben.»

«Ich ihnen auch. Adieu»

Kommentare:

  1. ein highlight... chapeau *LOL*

    AntwortenLöschen
  2. nff: "Wir scheinen im Einschätzen von Risiken mehr Erfahrung zu haben"...

    Well said, nff! Man sollte öfters Piloten konsultieren!

    Sie können sich nicht durchmogeln. Denn sie haben es mit REALEN Crashs zu tun, wenn sie versagen.

    AntwortenLöschen
  3. Ja ja die Banker, wären sie doch nur so Luft wie bei ihrem "Dialog"...

    E Grues

    Sevo

    AntwortenLöschen
  4. Top! Vielen Dank für diesen Beitrag.

    AntwortenLöschen