Mittwoch, April 26, 2006

Adieu

Die 'Gedanken eines Fliegenden' ruhen in den nächsten paar Tagen. Für zwei Wochen geht es nach Südfrankreich, wo ich bit- und bytelos das Nichtstun geniessen werde.
Auf mich warten offene Kanus, unentdeckte Schluchten, bergeweise Croissants, viele Pastis, schöne Strände, meine Campingmatte, zu harte Böden für meine Zeltheringe, Pétanqueturniere auf Marktplätzen, Lavendelfelder und Nougatfarmen.

Doch eines werde ich ganz bestimmt nicht machen: FLIEGEN!

Kommentare:

  1. Oh, Urlaub :-)
    Viel Spass und viel Erholung!

    AntwortenLöschen
  2. Na dann mal viel Spass beim Paddeln und so! Geniessen Sie es Herr nff!

    AntwortenLöschen
  3. Einen erholsamen Urlaub wünsche ich!

    En liebe Gruss

    AntwortenLöschen
  4. ....wie gott in frankreich!

    ein wenig neidisch könnte man da werden bei der aufzählung all der herrlichen dinge die sie da tun oder nicht tun werden!
    wenn aber nach den ferien hier ein blogeintrag über diese ferien steht dann wünsche ich ihnen wunderschöne ferien!
    à bientot
    hera

    AntwortenLöschen
  5. Einen schönen Urlaub und kommen sie heil und gesund zurück, um uns "Zurückgebliebenen" mit einem Bericht restos neidisch zu machen...:-)

    AntwortenLöschen
  6. ...beim klicken auf Ihren Blog habe ich "gedacht"...na hier schreiben die "Blogger" ja durch die ganze Nacht-Zeit, o d e r haben diese "alle schon FERIEN"...

    und was lese ich: HIER geht ja Jemand IN DIE wohl-verdienten Ferien. Eine gute Zeit wünsche ich.

    AntwortenLöschen
  7. Auch schöne Ferien von meiner Seite, das süsse Nichtstun ist immer eine feine Sache

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Ferien, Viel Spass und hoffentlich etwas Zeit für ihre Lieben....

    E liebe Grues

    AntwortenLöschen
  9. schöne ferien wünsche ich :-)

    AntwortenLöschen
  10. bitte einmal für mich den lavendelduft gaaaanz tief einatmen ok?
    :-)

    AntwortenLöschen
  11. Viel Spass! Bleiben Sie uns gesund erhalte und übertreiben Sie es nicht mit diversen Männerspielzeugen! :-)

    AntwortenLöschen
  12. Tja.... manche Leute haben halt glueck... Ich stecke seit 3 Tagen und fuer die naechsten 3 Wochen im Pruefungsstress...

    Einziger Lichtblick ist das Nichtstun, nach dem 23 Mai, und bis Ende September... manche haben halt eben Glueck...

    Viel Spass wuensche ich...

    Gruss
    Andreas

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für die Anteilnahme an meinem Ferien :-o

    Kanufahren auf Ardeche und Tarn, Wandern in der Provence und im Central Massiv, Essen wie der viel zitierte Gott in Frankreich und Übernachten wie die Hippies auf Goa in Zelt und Schlafsack.

    Die nächsten Ferien kommen bestimmt!

    Der Blog war etwas ruhig während meiner Abwesenheit. Lasst mich dies mit einem schönen Satz aus NICOLAS BOUVIER'S Reisebuch DIE ERFAHRUNG DER WELT erklären:

    'Wenn ich nicht viel geschrieben habe, lag es daran, dass ich meine Zeit darauf verwandte, glücklich zu sein.

    AntwortenLöschen